Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Termine
19.01.2017

Schulung zu FuE-Kooperationsverträgen und FuE-Aufträge

Weiterbildungsreihe der TechnologieAllianz e.V. in Kooperation mit dem DZET e.V. (Dresdner Zentrum für Entrepreneurship und Transfer), unterstützt von Dresden Exists sowie dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf.


Programm

I.      FuE-Kooperationsverträge und FuE-Aufträge, inkl. Streitschlichtung
Referent Dr. Michael Gross
1)     Inhalt:
a) Varianten einzelner Regelungsbestandteile in FuE-Kooperationsverträgen und FuE-Aufträgen bei der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft
b) in welchen Situationen sind welche Regelungeninhalte zu nutzen und welche Argumente nutzt man in der Verhandlungsführung
c) Sonderteil: Konfliktmanagement und Streitschlichtung

2)     Methodik:
a)   Vorstellung von Lösungsvarianten durch den Referenten
b) Bearbeitung von konkreten Fallbeispielen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Termin: 19. Januar 2017, 10.00 - 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Technischen Universität Dresden, Helmholtzstraße 10, 01069 Dresden im Hülsse-Bau, Festsaal der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Nordflügel, 3. Etage

Referent: Dr. Michael Groß, Rechtsanwalt im Münchener Büro von Bird & Bird und Leiter der Lizenzabteilung der Frauenhofer-Gesellschaft, München

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter insb. in den Bereichen Recht, Technologietransfer, Finanzen aus deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie von deren Verwertungsdienstleistern, die in Ihrer täglichen Praxis mit FuE-Kooperationsverträgen und FuE-Aufträgen in Berührung kommen.
Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Anmeldung und Teilnehmergebühren:
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Teilnehmern. Eine Vergabe von Plätzen erfolgt nach dem Datum der Anmeldungen (formlose Anmeldemail-E-Mail an b.wolf@hzdr.de, Tel.: +49 (0) 351 260 - 2615). Um eine schnellstmögliche Anmeldung wird daher gebeten. Anmeldeschluss ist vorerst der 22.12.2017.
Die Teilnehmergebühr beträgt 230 € zzgl. gesetzl. MWSt. pro Teilnehmer.  Teilnehmer aus Einrichtungen, die Mitglied der TechnologieAllianz sind, erhalten einen Nachlass von 50 €. Wir bitten, die TA-Mitgliedschaft bei der Anmeldung zu vermerken. Der Teilnehmerbeitrag wird den Teilnehmern nach Veranstaltungsende in Rechnung gestellt. Stornierungen der Teilnahme sind bis 2.1.2017 kostenfrei möglich, danach wird die Hälfte des Teilnehmerbeitrages berechnet.

Veranstalter: TechnologieAllianz e.V. (Deutscher Verband für Wissens und Technologietransfer) in Kooperation mit DZET e.V. (Dresdner Zentrum für Entrepreneurship und Transfer) und unterstützt von Dresden Exists, der Ausgründungsinitiative der TU Dresden und der Dresdner Wissenschaftseinrichtungen sowie dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf.