Nach Sachgebieten {BACK}
Nach Mitgliedern {BACK}
 
Nach Schlagworten
{BACK}
 
Invention Store {BACK}
Infos für externe Anbieter {BACK2}

Bautechnik & Architektur

Chemie & Biotechnologie

Elektrotechnik & Elektronik

Energie & Umwelt

Ernährung & Gesundheit

Information & Kommunikation

Maschinen- & Anlagenbau

Medizintechnik & Medicalprodukte


Mess- & Mikrosystemtechnik

Pharma & Medizin

Prozess- & Automatisierungstechnik

Verkehr & Mobilität

Werkstoffe & Werkstofftechnik

Sonstiges

Angebote
Universität des Saarlandes Wissens- und Technologietransfer GmbH PatentVerwertungsAgentur der saarländischen Hochschulen
Starterzentrum, Campus A 1.1
66123 Saarbrücken
T +49 (0)681/302-71302
F +49 (0)681/9386903

Ansprechpartner
Dipl.-Kfm. Axel Koch (MBA), Dr. Conny Clausen, Dr. Nicole Comtesse, Dr. Frank Döbrich

23.08.2012 - TA01091
NEUE WASCHARMATUR FÜR EINE GESICHERTE HYGIENE

In Zeiten weltweit wütender Epidemien und multiresistenter Erreger wird ausreichende Hygiene zu einem immer wichtigeren Thema. Jüngste Geschehnisse haben gezeigt, dass mangelnde Hygiene, häufig aus Zeitgründen unterlassen, einem Todesurteil gleichkommen kann. Studien haben gezeigt, dass sich jede dritte Infektion vermeiden ließe – und dies mit simplen Mitteln: regelmäßiges Händewaschen mit reinigenden Mitteln. Wir möchten Ihnen im eine Vorrichtung vorstellen, die den Waschvorgang nicht nur zeitsparender, sondern auch wesentlich effektiver gestaltet: eine Armatur mit integriertem Mechanismus zur Seifenschaumbildung.

Weitere Informationen: PDF [297 KB]
Entwicklungsstand: Prototyp
Autor: Dr. Hauke Studier


zurück